Geschichte

Was mit einem kleinen Geschäft begann, ist zu einem stattlichen Betrieb herangewachsen.

1928

Gründung der Einzelfirma Bäckerei Doerr durch unsere Grosseltern Karl und Rosa Doerr-Lusti.

1969

Karl und Rosa Doerr-Lusti eröffnen zusammen mit ihrer Tochter Klara Ehrbar-Doerr und ihrem Schwiegersohn Ernst Ehrbar die Filiale an der Kradolfstrasse 11.

Generationenwechsel: Klara und Ernst Ehrbar-Doerr übernehmen das Geschäft.

Gründung der Firma Karl Doerr AG.

1974

Die Produktionsräume werden ausgebaut.

1987

Der Laden im Hauptgeschäft wird ausgebaut, neu werden auch andere Lebensmittel angeboten.

bis 1994

Die erfreuliche Geschäftsentwicklung lässt die Produktionsstätte an der Schmalzgasse 1 "aus allen Nähten platzen".

Generationswechsel: Die Geschäftsleitung wird an die dritte Generation, an die Enkel bzw. Söhne Edgar und Marcel Ehrbar übergeben.

1995

Erstellung der neuen Produktion mit Laden und Café an der Bahnhofstrasse 12. Das Geschäft wird neu unter dem Namen RössliBeck geführt.

2001

Totalrenovation Laden und Café aufgrund eines Wasserschadens. Dies ermöglicht uns, den Laden zu optimieren, die Verkaufstheke zu verlängern und unser Sortiment zu vergrössern.

2002

Übernahme der Bäckerei Peyer an der Romanshornerstrasse 15 in Amriswil. Seit 2005 erscheint diese Filiale in neuem Glanz und erfreut sich einem stark erweiterten Angebot.

2005

Eröffnung der im mediterranen Stil eingerichteten Filiale mit Laden und Café im Amriville – Stadtmarkt Oberthurgau – in Amriswil.

2008

Eröffnung der kleinen aber feinen Filiale im st. gallischen Muolen. Die Muolener Bevölkerung freut sich, dass die Kontinuität ihres Dorfladens gewährleistet ist.

2009

Eröffnung der Filiale in Romanshorn an der Bahnhofstrasse 43 im Juni 2009. Nach einem vollständigen Umbau der ehemaligen Bäckerei Knecht konnte der Laden um die doppelte Fläche vergrössert werden und erfreut sich grosser Beliebtheit.

2015

Eröffnung des Café’s 8580 an der Bahnhofstrasse 4 in Amriswil. Das Traditionshaus erfährt einen komplett neuen Ausbau und lädt mit einer besonderen Wohlfühlatmosphäre zum verweilen ein. Zum einjährigen Jubiläum im Februar 2016 öffnet das Café an 7 Tagen in der Woche seine Tore.